Cacao Centenario

Für die Herstellung der Jubiläums-Schokoladen Centenario hat Felchlin die besten Cacaos ausgewählt: Die wildwachsende "Criollo Amazonico" aus dem Tiefland Beni (Bolivien) und Edelcacao aus den Gebieten Maracaibo (Venezuela) sowie Esmeraldas (Ecuador). Geröstet werden die Cacaobohnen separat nach Herkunft, die drei Cacaomassen werden einzeln hergestellt. Sie werden anschliessend zusammengeführt und ergeben so die Basis für die beiden Centenario-Couverturen.

Centenario Concha 70% - 48h
Die Couverture ist fein gewalzt und wird danach 48 Stunden in der traditionellen Längsreiber-Conche schonend bearbeitet und belüftet. Der richtige Umgang mit dieser Conche braucht sehr viel Erfahrung, Wissen und Fingerspitzengefühl.

Centenario Crudo 70%
Die Couverture ist nicht gewalzt, d.h. die Struktur vom Cacao und vom Rohrohrzucker ist noch spürbar. Der Geschmack ist intensiv, ungezähmt und voller Kraft - ein Geheimnis, das über Jahrhunderte in Vergessenheit schlummerte.

Konzept Centenario