Cacao Charta

Die Max Felchlin AG hat sich selber Richtlinien auferlegt, um die Nachhaltigkeit des verarbeiteten Cacaos sicherzustellen und dessen Herkunft lückenlos rückverfolgen zu können.

Die Felchlin Cacao Charta
  • Wir wissen, wer die Cacao-Bohnen anbaut, die wir einkaufen.
  • Wir pflegen Kontakte zu den Cacao-Bauern und lokalen Partnern und besuchen diese regelmässig.
  • Wir sind dadurch mit den Arbeits- und Produktionsbedingungen vor Ort vertraut.
  • Für die hohe Qualität des Rohstoffes Cacao bezahlen wir Preise, die immer über dem Fairtrade-Niveau liegen.
  • Wir setzen uns dafür ein, dass der Cacao sozialverträglich für die Bauern und deren Familien, aber auch im Einklang mit der Natur produziert werden kann.
  • Unser Engagement ist langfristig und soll auch künftigen Generationen von Cacao- Bauern einen Anteil an ihrem Auskommen sichern.
  • Beim Transport und bei der Verarbeitung der Cacao-Bohnen in der Schweiz achten wir darauf, dass die natürlichen Ressourcen (Luft, Wasser, Energie etc.) bestmöglich geschont werden und suchen ständig nach neuen Wegen, um deren Verbrauch noch weiter eindämmen zu können.